Suche
  • Mariola

Rezept für Weihnachtsmuffins und Rentiere zum Ausdrucken, DIY

[Werbung] Rentiere stellen sehr schönes Weihnachtsmotiv dar und passen gut zu jeder Weihnachtsdekoration, nicht nur zu skandinavischem Einrichtungsstil. Auf diese Idee hat mich der Anhänger mit Rentier von Emako gebracht. Eigentlich wundere ich mich, warum ich früher nicht darauf gekommen bin. Ohne Rentiere gibt es doch keine Weihnachtsgeschenke, weil der Weihnachtsmann sonst kein Transportmittel hat ;-)

Skandinavisches Einrichtungsstil zeichnet sich durch schlichte Formen, helle Farben und natürliche Materialien aus. Im Zusammenspiel mit kuscheligen Textilien ergibt sich ganz einfach eine wohnliche und gemütliche Atmosphäre.

Für mich haben die Skandinavier eine perfekte Antwort auf minimalistisches Wohnkonzept und beweisen, dass wenige gut ausgesuchte Gegenstände ausreichend sind um sich in der Wohnung wohl zu fühlen. Wer sich nicht traut alles gleich umzukrempeln, kann ein bisschen an Weihnachten bei der Dekoration experimentieren. Mein heutiger Vorschlag ist ganz einfach umsetzbar.


Druckvorlage für die Stecker mit Rentieren findet Ihr hier.

Die Motive werden ausgeschnitten und mit Stück Klebeband von hinten an die Zahnstocher befestigt.

Das Rezept für die Schokomuffins findet Ihr gleich unten.


Wenn alles fertig gebastelt und gebacken ist, lohnt es sich auf dem Sofa, mit einer Tasse Tee und eingekuschelt in die flauschige Decke wenigstens paar Minuten die Ergebnisse zu genießen.

Rezept für Schokomuffins, vegan, glutenfrei und laktosefrei:

Vorbereitung ca. 10 Min.

Backzeit ca. 20 Min.

Backtemperatur: 180 °C

Backofen vorgeheizt

Ober- und Unterhitze


Zutaten Teig:

  • 100 g Kartoffelmehl

  • 60 g Maismehl

  • 40 g Kokosmehl

  • 150 g vegane Margarine

  • 120 g Puderzucker

  • 50 g Reismehl

  • 100 ml Reis- oder Mandeldrink

  • 50 ml Kichererbsenwasser (Aquafaba)

  • 1 EL Kakao

  • 1/2 Teelöffel Backpulver ohne Gluten

Zubereitung Teig:

Das Kichererbsenwasser in einer Schüssel schaumig schlagen. Am Ende, wenn der Schaum fast fertig ist, 60 g Puderzucker hinzufügen und weiter schlagen, bis der Schaum richtig stabil ist. Margarine und die restlichen 60 g Puderzucker glatt rühren, alle Mehlsorten, Kakao und Backpulver und Reisdrink dazu geben und zu einem glatten Teig mixen.

Zum Schluss den Kichererbsenwasserschaum hinzufügen und vorsichtig mit einem Löffel unterheben. Den Teig in eine gefettete Form geben und ca. 20 Minuten backen.


Zutaten Dekoration:

  • 150 g Puderzucker

  • 2 – 3 TL Wasser

  • Zuckerperlen

Zubereitung Dekoration:

Puderzucker mit Wasser verrühren und sofort die Muffins dekorieren. Falls die Masse zu dick ist, tropfenweise Wasser dazu geben und wieder verrühren. Auf den weichen Zuckerguss die Zuckerperlen verteilen. Vor dem Servieren die Stecker mit den Rentieren in die Muffins stecken.

Schöne Adventszeit wünsche ich Euch und bis zum nächsten Mal!

#Ideen-Depot #Kreativblog #DIY #Weihnachten #Weihnachtsdekoration #Rezepte #vegan

0 Kommentare

Newsletter abonnieren

  • Facebook

©2020 ideen-depot I mariola streim - design

Schrift im Logo: Andover von Uddiuddi

(*) Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

(**) Werbung für eigenes Produkt